Beiträge

Was ist Canyoning eigentlich?

Canyoning (BE) oder Canyoneering (AE) bezeichnet eine junge Trendsportart bei der eine Schlucht (Canyon) von oben nach unten begangen wird. Je nach Anspruch bzw. geologischem Aufbau, werden Wasserfälle oder andere Hindernisse durch Abseilen, Abklettern, Springen oder Rutschen überwunden und Pools durch Schwimmen und manchmal sogar Tauchen gemeistert. Die Entstehung liegt einige Jahrzehnte zurück (damals häufiger als Expedition von unten nach oben) und begann vermehrt in den südlichen Regionen der Alpen, in Spanien und in Frankreich, aber auch in Ländern wie Australien aufzuleben. Der Durchbruch im gesamten Alpenraum fand in den letzten 10-15 Jahren statt. Mitverantwortlich hierfür sind unter anderem die Entstehung einzelner Verbände & Vereine, die Ausbildungen zum autorisierten Schluchtenführer und ein kommerzielles Angebot für geführte Touren. Auf unserer Seite findet ihr eine Auswahl an kompetenten Canyoning-Anbietern über ganz Österreich verteilt, einfach Region wählen, Anbieter wählen und los geht´s.
zur Anbieter-Seite

© Copyright – CAPAU